Geldanlage-Tipp

Ist Ihre Urlaubskasse auch gut gefüllt?

Die Deutschen verreisen gerne. Was eignet sich also besser als ein Sparplan mit attraktiver Renditechance, um die Urlaubskasse aufzubessern. Denn regelmäßiges Sparen ist zeitgemäß und flexibel. Somit können Sie noch mehr aus Ihrem Urlaub machen.

Weltweit trifft man sie an den schönsten Zielen. Die Deutschen gelten als sehr reisefreudig und sie lassen sich ihren Urlaub durchaus etwas kosten: Im Jahr 2016 haben deutsche Haushalte im Durchschnitt 4.307 Euro für ihre Reisen ausgegeben. Das ergab eine Befragung Anfang Mai 2017 unter Anlegern. „Für eine solche Auszeit fern von zu Hause greifen die Menschen tief in die Tasche. Damit sie sich dies leisten können, legen viele Geld zurück“, sagt Michaela Rohwer, Vermögensbetreuerin der Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg eG. Das bestätigt auch die von Union Investment beauftragte Forsa-Studie. Knapp jeder Vierte (23 Prozent) spart regelmäßig für Urlaubsreisen. Bei mehr als der Hälfte von ihnen (58 Prozent) sind das Beträge zwischen 50 und 200 Euro monatlich. 38 Prozent sparen sogar mehr als 200 Euro im Monat.

„Wer seine Reisekasse langfristig aufbessern will, kann über andere Möglichkeiten als das Sparschwein nachdenken“, schlägt Michaela Rohwer vor. „Eine Alternative wären Fondssparpläne. Sie ermöglichen attraktive Ertragschancen, gerade im Vergleich zu klassischen Sparformen, die bei den derzeit niedrigen Zinsen wenig Ertrag bringen.“ Nicht nur, dass mit Fondssparplänen strukturiert und zielgerichtet für die nächsten Reisen – oder auch andere Wünsche – gespart werden könne: „Durch die Renditechancen solcher Geldanlagen sind möglicherweise ein paar Extras im Urlaub drin“, ergänzt die Vermögensbetreuerin.

„Urlaub“ – das bedeutet sorgenfreie Zeit zu haben, im Hier und Jetzt zu leben, ohne in die Zukunft zu blicken. Und so entscheiden sich gemäß der Studie viele Menschen eher für den Urlaub (57 Prozent) als für die Altersvorsorge (36 Prozent), wenn sie sich zwischen diesen beiden Sparmotiven entscheiden müssten. Ganz egal, ob die Ziele nun in der näheren oder ferneren Zukunft liegen. Welche weiteren Möglichkeiten Sparpläne den Anlegern bieten, erläutert Ihnen Michaela Rohwer gerne im Gespräch bei der Volksbank- Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg eG. Eine Beratung ist umfassend angelegt und beinhaltet auch die Aufklärung von Risiken bei Fondsanlagen, wozu beispielsweise das Risiko marktbedingter Kursschwankungen und das Ertragsrisiko zählen.